Katja, 25, Neubrandenburg: Studentisches Taschengeldgirl bietet sexuelle Dienste an

Hallo mein werter Freund. Ich bin die Katja und studiere Gesundheitswissenschaften an der Uni Neubrandenburg. Mittlerweile ist ja leider auch das Studentenleben recht teuer geworden. Bin auch nicht so die geborene Kellnerin, zumal das sehr viel Zeit fordert, die vom Lernen abgeht. Da vergnüge ich mich doch lieber mit ein paar netten Kerlen aus dem Internet, die mal eine süße, blonde Maus im Bett für ein kleines Sextaschengeld erleben wollen.

Ich möchte mich ja nicht selbst anpreisen, aber für ein paar Euros bekommst du eine äußerst erotisch zuvorkommende Studentin mit einem ansprechenden Körper. Auch wenn ich sexuell eine Spätzünderin war, so hole ich jetzt doch alles nach und du kannst davon profitieren und das für ein paar günstige Euros. Ich verlange nicht viel für meine erotischen Dienste, denn ich sehe dies mehr als kleines Hobby, als echten Nuttensex an. Habe auch nicht vor allzu lange in dem Bereich käufliche Liebe zu bleiben. Bei mir läuft das eher auf einer privaten und freundschaftlichen Schiene. Das macht es für uns beide noch angenehmer und vertrauter. So fühlst du dich nicht so als Freier und ich mich nicht so als Junghure.

Für ein geringes Taschengeld spreize ich meine Beine für dich und werde deinen Schwanz schön abreiten. Da ich früher ein eigenes Pferd hatte bin ich echt gut darin. Du wirst meinen Rhythmus lieben. Ich habe auch nichts gegen einen netten Dauerlover, das macht es noch angenehmer für uns beide. Kannst mich auch gerne ganz privat in meiner kleinen Studentenbude besuchen kommen.

junge Frau spreizt ihre Schamlippen

Gratis Anmelden und alles sehen